Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


manton:raspberrypi:remotezugriff

Statische (W)Lan-Einstellungen für Remotezugriff einrichten

Wann brauch ich das? Konfiguration des Pi's über das Netzwerk statt am Pi direkt

Vorteil

  • am Pi müssen nur Strom und Netzwerkverbindung vorhanden sein
  • Pi ist dadurch nicht mehr direkt Ortsgebunden (Er brauch aber immer noch Strom ;-) )

Netzwerk-Konfiguration

  • WLAN mit statischer IP ohne NetworkManager (Raspbian)
    • 2 Dateien müssen bearbeitet werden:
      • /etc/network/interfaces
        auto lo
         
        iface lo inet loopback
        iface eth0 inet dhcp
         
        allow-hotplug wlan0
        iface wlan0 inet manual
        wpa-roam /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf
        iface network1 inet static
            address 192.168.45.2  #eigene ip angeben
            netmask 255.255.255.0
            gateway 192.168.45.1
        iface network2 inet static
            address 192.168.2.10
            netmask 255.255.255.0
            gateway 192.168.2.1
      • /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf
        ctrl_interface=DIR=/var/run/wpa_supplicant GROUP=netdev
        update_config=1
        # network 1
        network={
        	ssid="Netzwerk1-Name"
        	scan_ssid=1
        	key_mgmt=WPA-PSK
        	psk="geheimes_passwort"
        	id_str="network1" # diese Zeile ist ganz wichtig, hier werden die statischen Angaben der Interfaces eingerichtet
        }
         
        # network 2
        network={
        	ssid="Netzwerk2-Name"
        	scan_ssid=1
        	key_mgmt=WPA-PSK
        	psk="geheimes_passwort"
        	id_str="network2"   # diese Zeile ist ganz wichtig, hier werden die statischen Angaben der Interfaces eingerichtet
        }
  • für die Anmeldung ins Eduroam-Netz der FH-Schmalkalden (:!: Remotezugriff nicht getestet)
    • folgende Zeile in die /etc/network/interfaces hinzufügen
      iface network3 inet dhcp
    • und hier die configuration für die /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf
      # network 3
      network={
      	ssid="eduroam"
      	scan_ssid=1
      	key_mgmt=WPA-EAP
              eap=PEAP
              ca_cert="/etc/ssl/certs/Deutsche_Telekom_Root_CA_2.pem"
              phase1="peaplabel=0"
              phase2="auth=MSCHAPV2"
      	identity="FHS-ID@fh-schmalkalden.de"
              password="FHS-PASSWORD"
      	id_str="network3"   # diese Zeile ist ganz wichtig, hier werden die statischen Angaben der Interfaces eingerichtet
      }
manton/raspberrypi/remotezugriff.txt · Zuletzt geändert: 2014/12/02 11:39 von manton